Mumien-Ausstellung im Dunkeln erkunden

38
https://e-shop.neanderthal.de/de/guided-tours/6638
Mit Taschenlampen ziehen Teilnehmende durch die Sonderausstellung. Foto: Museum

Mettmann. Da wegen der aktuellen Pandemielage die Mumien-Familiennacht abgesagt werden musste, hält das Team des Neanderthal-Museums ein alternatives Angebot bereit: eine Taschenlampenführung.

Es wird eine zusätzliche Taschenlampenführung durch die Sonderausstellung „Mumien- Geheimnisse des Lebens“ stattfinden. Am Freitag, 4. Februar, geht es um 18.15 Uhr los. Der Einslass beginnt eine Viertelstunde früher.

Wer bisher kein Ticket für die schon ausgebuchten Taschenlampenführungen bekommen hat, erhält nun eine weitere Chance. Im Schein der Taschenlampen erkunden die Gäste die spannende Ausstellung und lauschen den Geschichten, die die Mumien in der Stille der Dunkelheit zu erzählen haben.

Der Eintritt erfolgt mit 2G- Nachweis. Tickets kosten im online im Vorverkauf neun Euro pro Person. Karten gibt es im Online-Ticketshop.