Velbert: Einbrecher fliehen über den Balkon

346
In Velbert sind Einbrecher auf frischer Tat überrascht worden. Symbolbild: Polizei

Velbert. Zwei Einbrecher sind am Donnerstagabend, 20. Januar, während eines Wohnungseinbruchs in Velbert von den Bewohnern überrascht worden. Die Täter konnten jedoch mit ihrer Beute über den Balkon fliehen.

Wie die Polizei berichtet, hatten die Bewohner einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Am Nordpark in Velbert-Mitte ihre Wohnung gegen 17 Uhr verlassen. Als sie gegen 18.15 Uhr zurückkehrten, überraschten sie zwei Männer. Die Einbrecher liefen aus dem Schlafzimmer in Richtung Balkon und flüchteten.

Polizeilichen Erkenntnissen zufolge durchwühlten die Täter das Schlafzimmer und entwendeten Schmuck. Vermutlich gelangten sie über ein gekipptes Fenster ins Innere. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: ca. 30 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 m groß, ein Täter hatte eine Glatze und trug eine weiße FFP2-Maske, der zweite Täter hatte kurze braune Haare. Beide Täter waren dunkel gekleidet.

Die Polizei in Velbert bittet dringend um Hinweise unter 02051/ 946-6110.