Fünf Corona-Fälle beim SC Paderborn: Quarantäne

32
Ein Corona-Schnelltest wird in einer Teststation aufbereitet. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Corona-Schnelltest wird in einer Teststation aufbereitet. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Paderborn. Beim Fußball-Zweitligisten SC Paderborn haben Tests fünf Corona-Fälle ergeben.

Die Infizierten haben sich in Quarantäne begeben. Dies teilte der Club am Dienstag mit. Für den überwiegenden Teil der Mannschaft laufe der Trainingsbetrieb in geplanter Weise weiter. Die Spieler sowie die Mitglieder des Funktionsteams werden in den nächsten Tagen und Wochen weiterhin regelmäßig getestet.