Unbekannte legen Fahrrad auf Gleise: Lok beschädigt

27
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
Das Blaulicht an einem Polizeiwagen ist eingeschaltet. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Lünen. Unbekannte haben am Montagabend in Lünen ein Fahrrad auf Bahngleise gelegt und damit eine Regionalbahn erheblich beschädigt.

Der Zugführer habe trotz einer Schnellbremsung das Fahrrad überrollt. Im Lüner Hauptbahnhof sei die Lok von Bahnmitarbeitern untersucht worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Unter anderem habe es Schäden an einem Bremsklotz der Lok und am Unterboden gegeben. Die Strecke musste für mehr als 1,5 Stunden gesperrt werden. Die Polizei sucht Zeugen.