Special Olympics – World Games: Auch Ratingen wird „Host Town“

80
Juliana Rößler, Athletenrat SO Berlin, freut sich auf das Host Town Program 2023: "Toll, dass wir unsere Stadt präsentieren können." Foto: LOC Special Olympics World Games Berlin 2023 / Tilo Wiedensohler

Ratingen. Die Stadt Ratingen hat sich erfolgreich für das Inklusionsprogramm der Special Olympics World Games beworben und wird „Host Town“ im Jahr 2023.

Die weltweit größte inklusive Sportveranstaltung für Menschen mit geistiger Behinderung findet erstmals in Deutschland statt und steigt vom 17. bis 25. Juni in Berlin.

Das „Host Town Program“ der Special Olympics World Games sieht vor, dass die Delegationen aus den verschiedensten Regionen der Welt vor Beginn der Wettbewerbe vier Tage lang in Städten und Gemeinden untergebracht werden, um vor Ort Land und Leute kennenzulernen.

Damit soll ein Signal der Inklusion gesetzt werden. Auch Ratingen gehört zu den insgesamt 216 „Host Towns“ in Deutschland. „Wir freuen uns auf die internationalen Gäste und werden den Sportlerinnen und Sportlern gute Gastgeber sein“, verspricht Bürgermeister Klaus Pesch.