Zusätzliche PCR-Teststelle bleibt vorerst in Betrieb

74
Der Kreis Mettmann hat den Standort auf einer Karte markiert. Bild: Kreis ME
Der Kreis Mettmann hat den Standort auf einer Karte markiert. Bild: Kreis ME

Hilden. Die zusätzliche Probeentnahmestelle für PCR-Testungen in Hilden bleibt bis auf Weiteres in Betrieb. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Der Andrang an der Drive-In-Probeentnahmestelle (PCR-Tests) des Kreises in Hilden an der Herderstraße ist ungebrochen hoch und an diesem Standort nicht mehr zu bewältigen.

Die Probeentnahmestelle soll deshalb in Kürze an den auch verkehrstechnisch günstigeren Standort Beckersheide verlegt werden.

Bereits seit dem vergangenen Wochenende sorgt an der Beckersheide eine zusätzliche mobile Testeinheit des DRK für Entlastung der Probeentnahmestelle Herderstraße. Diese mobile Einheit wird nun bis zur Fertigstellung der festen Teststelle weiter in Betrieb bleiben.

Geöffnet sind beide Teststellen täglich von 8.30 bis 16.30 Uhr. Die Zufahrt zur Beckersheide erfolgt über Breddert.

Es werden ausschließlich Testungen im Rahmen der Kontaktpersonennachverfolgung und nach positivem Schnelltest angeboten.