13-Jährige nach Fahrradsturz bewusstlos: Helfer reanimieren

27
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Lichtenau. Nach einem Fahrradsturz ist eine bewusstlose 13-Jährige in Lichtenau bei Paderborn von drei Ersthelfern reanimiert worden.

Die drei Autoinsassen, die das gestürzte Mädchen am Straßenrand entdeckt hatten, betreuten die Schwerverletzte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Demnach war die 13-Jährige am Mittwochmittag aus zunächst ungeklärter Ursache mit ihrem Mountainbike gestürzt. Sie habe keinen Helm getragen und müsse wegen Kopfverletzungen im Krankenhaus versorgt werden.