Gladbach kündigt Pressekonferenz mit Eberl an

35
Max Eberl. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild
Max Eberl. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbach will in einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz um 14.00 Uhr an diesem Freitag über die Gerüchte um die Zukunft von Sportchef Max Eberl informieren.

Zu den übereinstimmenden Medienberichten, denen zufolge der 48-Jährige die Borussia nach gut 13 Jahren verlassen will, äußert sich der Club bis dahin weiter nicht. Bei der Pressekonferenz sollen neben Eberl auch Vereinspräsident Rolf Königs, Vizepräsident Rainer Bonhof und Finanz-Geschäftsführer Stephan Schippers teilnehmen.