Leihbasis: Nadiem Amiri wechselt von Leverkusen nach Genua

33
Nadiem Amiri aus Leverkusen schaut zur Seite. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild
Nadiem Amiri aus Leverkusen schaut zur Seite. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Leverkusen. Offensivspieler Nadiem Amiri wechselt vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen auf Leihbasis bis zum Saisonende zum FC Genua.

Das teilte der Bundesliga-Dritte am Samstag mit. Der 25 Jahre alte ehemalige Hoffenheimer hat in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2024. Sollte Amiri mit dem derzeitigen Vorletzten der italienischen Serie A den Klassenerhalt schaffen, greift Medienberichten zufolge eine Kaufverpflichtung. Die Ablösesumme soll dann bei rund neun Millionen Euro liegen. Amiri wechselte 2019 zu Bayer Leverkusen.