20-Jähriger fährt mit Tempo 135: Bei erlaubten 50 km/h

26
Ein Polizist hält eine Winkerkelle in der Hand. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Polizist hält eine Winkerkelle in der Hand. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Herne. Mit Tempo 135 ist ein 20-jähriger Mann in seinem Auto bei erlaubten 50 Stundenkilometern unterwegs gewesen.

Der Mann sei am späten Montagabend bei Geschwindigkeitskontrollen in Herne bei Gelsenkirchen erwischt worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ihn erwarten demnach nun ein Fahrverbot, eine Geldbuße und Punkte in Flensburg. Die Polizei wies darauf hin, dass zu schnelles Fahren eine der Hauptunfallursachen ist.