Der „Froschkönig“ kommt ins Lux

42
Das Niederrheintheater - hier Verena Bill und Michael Koenen - hat das LUX-Publikum zuletzt mit „Rumpelstilzchen“ erfreut, am 13. Februar sind die beiden Schauspieler mit dem „Froschkönig“ zu Gast an der Turmstraße. Foto: Stadt Ratingen
Das Niederrheintheater - hier Verena Bill und Michael Koenen - hat das LUX-Publikum zuletzt mit „Rumpelstilzchen“ erfreut, am 13. Februar sind die beiden Schauspieler mit dem „Froschkönig“ zu Gast an der Turmstraße. Foto: Stadt Ratingen

Ratingen. Das städtische Jugendzentrum LUX an der Turmstraße 5 lädt zu einem weiteren märchenhaften Vergnügen für die ganze Familie ein: Am Sonntag, 13. Februar, 16 Uhr, gastiert dort wieder das Niederrheintheater, diesmal mit dem „Froschkönig“.

Der Froschkönig zählt zu den beliebtesten Märchen. Im Original gibt die Prinzessin ein unbesonnenes Versprechen und die Geschichte nimmt ihren Lauf. Die vom Niederrheintheater kreativ und kindgerecht umgesetzte Vorlage der Brüder Grimm nimmt die Kinder mit in eine andere Welt, lässt sie staunen, sich manchmal ein wenig fürchten, aber auch lachen. Mit einfachen Mitteln lassen die beiden Schauspieler die Kinder in die Welt des Märchens eintauchen, punkten in Mimik und Gestik gleich in mehreren Rollen.

Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr, der Eintritt beträgt drei Euro für Kinder und fünf Euro für Erwachsene. Der Einlass erfolgt für Erwachsene mit der 2G-Regel und für Kinder mit einem tagesaktuellen Test (Teststation an der Düsseldorfer Straße ist auch sonntags geöffnet). Karten können telefonisch unter (02102) 550-5600 oder per E-Mail info@lux-ratingen.de reserviert werden.

Weitere Informationen gibt es im Jugendzentrum LUX, Turmstraße 5, und online unter www.lux-ratingen.de.