Einbruch in Tanzschule: Täter greift mit Messer an

44
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei
Einsatz für die Polizei im Stadtgebiet. Symbolfoto: Polizei

Hilden. Die Polizei in Hilden fahndet nach einem Einbrecher: Er hatte in der Nacht zu Dienstag bei seiner Tat eine 32-Jährige mit einem Messer attackiert.

Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 2.25 Uhr zu einem Einbruch in eine Tanzschule an der Straße „Auf dem Sand“. Eine 32-Jährige war nach Verlassen der letzten Gäste mit dem Aufräumen beschäftigt, als sie ein lautes Poltern aus dem Bereich der Toilettenräume hörte.

„Als sie daraufhin nach dem Rechten schaute, kam ihr auf einmal ein Mann entgegen, der augenscheinlich durch ein Fenster in die Tanzschule eingedrungen war“, so die Behörde.

Der Mann bedrohte die 32-Jährige mit einem Messer und forderte sie auf, ihr Geld auszuhändigen. Als die Hildenerin angab, kein Geld zu haben, schlug der Einbrecher ihr mit der Faust ins Gesicht und verletzte sie mit dem Messer am Arm.

Anschließend flüchtete der Täter. Die geschockte Frau informierte zunächst einen Bekannten über den Vorfall, dieser rief die Polizei.

Die 32-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zu dem Einbrecher hat die Polizei die folgende Personenbeschreibung veröffentlicht:

  • männlich
  • circa 1,80 Meter
  • normale Statur
  • sprach mit einem osteuropäischem Akzent
  • braune Augen
  • trug eine schwarze FFP2-Maske
  • trug schwarze Kleidung (mit schwarzer Kapuze) und dunkle Schuhe

Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und fragt: Wer hat im Bereich der Tanzschule verdächtige Beobachtungen gemacht oder weiß unter Umständen sogar, wer der Täter ist?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden jederzeit unter der Rufnummer 02103 898 6410 entgegen.