Am Samstag Vorlesestunde in der Stadtbibliothek

50
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße "Am Königshof 13". Foto: André Volkmann

Mettmann. Am Samstag, 5. Februar, findet in der Stadtbibliothek von 11 bis 11.30 Uhr die Vorlesestunde für Kinder von drei bis sechs Jahren statt.

Vorlesepatin Maria Lixenfeld liest das Buch „Die kleine Eule findet einen Freund“ von Susanne Weber vor.

Zum Inhalt: Der kleinen Eule ist schrecklich langweilig. Zum Glück trifft sie die kleine Haselmaus, mit der man wunderbar Verstecken spielen kann. Und weil die beiden sich so gut verstehen, ist gleich klar, dass sie sich wiedersehen.

Die Teilnahme an der Geschichten-Zeit ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Während des Aufenthalts in der Stadtbibliothek gilt ab dem Alter von 16 Jahren die 2G-Regel.

Es gilt in der Stadtbibliothek im Sinne des Infektionsschutzes für alle Besucher die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Soweit Kinder vom Schuleintritt bis zum Alter von 13 Jahren aufgrund der Passform keine FFP2-Maske tragen können, ist ersatzweise eine medizinische Maske zu tragen