Frontalzusammenstoß auf Landstraße: Zwei Schwerverletzte

27
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Soest. Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Soest sind zwei Menschen schwer verletzt worden.

Eine 64 Jahre alte Frau war am Donnerstagabend aus bisher ungeklärter Ursache mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geraten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 46-jährige Fahrer des Autos wurde schwer verletzt – ebenso die Autofahrerin, die von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden musste.

Laut Aussage eines Zeugen sei die Frau vor dem Unfall Schlangenlinien gefahren, so die Polizei. Die Beamten vor Ort haben jedoch keine Hinweise auf eine mögliche Fahruntüchtigkeit bei der Frau feststellen können. Die Polizei ermittle allerdings, ob die Frau während der Fahrt ihr Handy benutzt hat, hieß es weiter.