Baumgart und Pawlak wechseln zweimal: Streich gar nicht

17
Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild
Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild

Köln. Der 1. FC Köln geht mit zwei Änderungen in das erste Spiel unter Steffen Baumgarts Vertreter André Pawlak.

Gegen den SC Freiburg beginnen Mark Uth und erstmals seit dem 10. Spieltag Jan Thielmann für Ondrej Duda und Louis Schaub. Die Startelf hat der etatmäßige Co-Trainer Pawlak ganz sicher mit seinem Chef Baumgart abgesprochen, der nach einem positiven Corona-Test am Mittwoch nicht im Stadion ist. Für die Zeit während des Spiels hat Baumgart seinem Assistenten freie Hand bei taktischen und personellen Wechseln zugesagt. Die Freiburger beginnen mit derselben Startelf wie vor der Pause beim 2:0 gegen Stuttgart.