Einigkeit testet gegen Sportfreunde aus Dönberg

56
Ein Fußball liegt auf dem Elfmeterpunkt. Foto: Volkmann/symbolbild
Ein Fußball liegt auf dem Elfmeterpunkt. Foto: Volkmann/symbolbild

Wülfrath. Nachdem das Testspiel gegen Bayer Wuppertal in dieser Woche auf deren Wunsch wegen Mannschaftsschwierigkeiten ausfallen musste, testet die Einigkeit am Sonntag die Sportfreunde Dönberg. Das Spiel findet ab 15 Uhr im Lhoist-Sportpark am Erbacher Berg statt.

Trainer Marc Bläsing muss nach wie vor auf den Einsatz von Luis Biederbeck und André Vink verzichten, die nach deren Handoperation noch einige Zeit ausfallen. Marcel Kurtz brennt darauf, nach seinem Fußbruch wieder mit leichtem Lauftraining beginnen zu dürfen.

In ärztlicher Behandlung befindet auch David Krings, der Einsatz von Marcel Brocks ist fraglich. Weitere fünf noch ausstehende Testspiele werden zeigen, in welcher Besetzung und welcher Verfassung die Mannschaft Anfang März in die Meisterschaft startet.

Mit den Sportfreunden Dönberg ist ein Gegner zu Gast, dessen Ziel es ist, den Aufstieg in die Kreisliga A zu erreichen. „Trotzdem erwarten die Verantwortlichen der Einigkeit, dass die Mannschaft ihren Zuschauern ein sehenswertes Spiel abliefert“, so Vorstand Karl-Heinz Schultz.