24-Jähriger flüchtet vor Polizei in Unterhose aufs Dach

42
Ein Polizeiwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
Ein Polizeiwagen fährt mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Essen. Ein 24-jähriger Mann ist am Donnerstagmorgen nur mit Unterhose und T-Shirt bekleidet vor der Polizei auf das Dach eines dreigeschossigen Hauses in Essen geflüchtet.

Die Beamten waren angerückt, um die Wohnung des Mannes wegen des Verdachts der Hehlerei zu durchsuchen. Der Mann habe während der Durchsuchung etwa eine Stunde auf dem Dach ausgeharrt, berichtete die Polizei. Dann hätten die zivil gekleideten Beamten ihn bemerkt, nachdem er selbst auf sich aufmerksam gemacht hatte.

Ein Höhenretter der Feuerwehr habe den bereits unterkühlten und sichtlich erleichterten Mann mit einer Drehleiter gerettet, hieß es in der Mitteilung. Er kam in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen wegen Hehlerei gingen weiter, sagte ein Polizeisprecher. Bei der Durchsuchung sei allerdings nicht Verdächtiges gefunden worden.