Familienbegleitbuch neu aufgelegt

59
Franca Trapp mit dem neuen, von ihr überarbeiteten Familienbegleitbuch. Foto: Kreisstadt Mettmann
Franca Trapp mit dem neuen, von ihr überarbeiteten Familienbegleitbuch. Foto: Kreisstadt Mettmann

Mettmann. Das komplett überarbeitete Familienbegleitbuch für Mettmanner Familien ist da. Eltern mit Babys und kleinen Kindern erhalten darin Informationen über wirtschaftliche Hilfen, Beratungsangebote für unterschiedliche Bereiche, Kinderbetreuung und Freizeitgestaltung.

Das Familienbegleitbuch ist bereits seit vielen Jahren Bestandteil des Babybegrüßungspakets der Stadt. Das Buch erhalten Familien in den Wochen nach der Geburt ihres Babys im Rahmen der Babybegrüßung. Zusätzlich enthält das Paket – neben weiteren Informationen – unter anderem einen bunten Schlabberlatz mit dem „Neanderbaby“ und ein kleines Buch fürs Baby. Wenn schon Geschwister da sind, bekommen sie ein Mal-Set.

In Mettmann führt Franca Trapp die Babybegrüßungsbesuche für die Stadt durch. Sie informiert Eltern gerne über Themen, die sie interessieren und vermittelt bei Bedarf Beratungs- oder Unterstützungsangebote. Außerdem nimmt sie Anregungen mit in die Verwaltung und gibt sie an die zuständigen Kolleginnen und Kollegen weiter.

„Wer Fragen zu Angeboten in Mettmann hat, kann sich gerne bei mir melden. Egal, ob die Geburt eines Kindes kurz bevorsteht oder gerade erfolgt ist, oder aber jemand neu nach Mettmann gezogen ist. Am besten bin ich per E-Mail unter franca.trapp@mettmann.de, zu erreichen“ erklärt Franca Trapp. Ihre Telefonnummer im Rathaus ist die 980-476.

Eltern, die das alte Familienbegleitbuch erhalten haben, können sich bei Franca Trapp melden, um eine neue Ausgabe im Rathaus zu erhalten. Alternativ steht das Familienbegleitbuch im pdf-Format auf der Homepage der Stadt zur Ansicht oder zum Download unter Suchfrage Jugendhilfeplanung und Prävention bereit.