RB Leipzig nach Sieg gegen Köln vorerst auf Platz vier

6
Leipzigs Dani Olmo (2.v.l) jubelt nach seinem Tor zum 2:0. Foto: Jan Woitas/dpa
Leipzigs Dani Olmo (2.v.l) jubelt nach seinem Tor zum 2:0. Foto: Jan Woitas/dpa

Leipzig. Vizemeister RB Leipzig ist zumindest vorerst auf einen Champions-League-Platz geklettert.

Die Sachsen gewannen am Freitagabend vor erstmals wieder zugelassenen 15.000 Fans mit 3:1 (1:0) gegen den 1. FC Köln und belegen vor den weiteren Partien des 22. Spieltages Platz vier. Christopher Nkunku (25.) per Freistoß, Dani Olmo (54.) und Angeliño (57.) führten RB mit ihren Toren zum fünften Sieg im sechsten Pflichtspiel des Jahres 2022. Der Treffer von Tim Lemperle (90.+1) kam für den FC zu spät.