Sieg bei Union: Dortmund verringert Abstand auf Bayern

29
Trainer Marco Rose (2.v.l) von Borussia Dortmund klatscht nach dem 1:0 Treffer in die Hände. Foto: Andreas Gora/dpa
Trainer Marco Rose (2.v.l) von Borussia Dortmund klatscht nach dem 1:0 Treffer in die Hände. Foto: Andreas Gora/dpa

Berlin. Nach dem überraschenden Patzer des FC Bayern München in Bochum ist Borussia Dortmund in der Tabelle der Fußball-Bundesliga auf sechs Punkte herangerückt.

Mit einem 3:0-Sieg (2:0) am Sonntag bei Union Berlin verringerte der BVB den Abstand zum Tabellenersten und hält das Meisterrennen in der Fußball-Bundesliga trotz der bisherigen Dominanz der Bayern offen.

Marco Reus verschaffte dem Tabellenzweiten mit zwei Treffern die verdiente Halbzeitführung. Der BVB-Kapitän sorgte mit einem Schuss durch die Beine von Torwart Andreas Luthe für das 1:0 der Dortmunder in der 18. Spielminute. Einige Minuten später umkurvte der Leistungsträger Luthe und schob locker zum 2:0 ein (25.).