Ice Aliens wollen gegen Adler „Selbstvertrauen tanken“

34
Der Nachwuchs und die Damen der Ice Aliens sind für die kommende Saison beim Verband gemeldet, die Senioren genießen Fristverlängerung bis Ende Juni. Archivfoto: Ice Aliens
Der Nachwuchs und die Damen der Ice Aliens sind für die kommende Saison beim Verband gemeldet, die Senioren genießen Fristverlängerung bis Ende Juni. Archivfoto: Ice Aliens

Ratingen. Wegen einer Vielzahl Corona-Erkrankter haben die Eisadler das ursprünglich geplante Spiel in Ratingen absagen müssen, die Verlegung erfolgte auf den Dienstag, 15. Februar, ab 19.30 Uhr.

Mittlerweile sind die Dortmunder Spieler genesen und setzten am Sonntagabend ein Ausrufezeichen. Gegen die Dinslaken Kobras verloren sie nur knapp mit 5:6, holten dabei aber einen drei Tore Rückstand auf und gewannen zwei Drittel. Das Team von Trainer Topp sollten die Ice Aliens demnach nicht unterschätzen.

Die Ice Aliens haben ihre Wunden geleckt und die unglückliche Niederlage von Freitag in Dinslaken abgehakt. „Aus dem Spiel am für die Liga ungewöhnlichen Dienstag sollen die nächsten Punkte eingefahren und für den Endspurt in der Hauptrunde noch einmal Selbstvertrauen getankt werden“, blickt man der Partie bei den Ice Aliens entgegen.