Fußgängerin stürzt unter Linienbus und wird überfahren

19
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Köln. Eine Fußgängerin ist in Köln unter einen anfahrenden Linienbus gestürzt und schwer verletzt worden.

Die 64-Jährige habe wohl noch versucht, den Türöffner des Busses zu drücken, sei aber hingefallen und überfahren worden, teilte die Polizei in Köln am Dienstag mit. Mit schweren Beinverletzungen sei die Frau in eine Klinik gebracht worden. Der Unfall ereignete sich am Montagabend gegen 18 Uhr.