Notruf der Polizei 110 landesweit kurzzeitig gestört

19
Der Nummer des Polizeinotrufs 110 steht auf der Scheibe eines Polizeifahrzeugs. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild
Der Nummer des Polizeinotrufs 110 steht auf der Scheibe eines Polizeifahrzeugs. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Düsseldorf. Der Notruf der Polizei unter 110 war am Mittwoch landesweit kurzzeitig gestört.

Am Vormittag meldeten mehrere Kreise und Städte in Nordrhein-Westfalen Probleme. So teilte die Polizei in Köln mit, dass es zu Verzögerungen bei der Annahme kommen könne und die Anrufer im Notfall die 112 der Feuerwehr wählen sollten. Nach Angaben der Landesleitstelle der Polizei in Duisburg war die Störung allerdings schnell behoben. Die betroffenen Behörden hätten Ersatzleitungen geschaltet.