Wegen Hochwasserschäden: Fällarbeiten im Düsseltal

44
Düsseltal
Die Kreisverwaltung als die Stelle auf einer Karte markiert. Bild: Kreis Mettmann

Kreis Mettmann. Im Bereich des Winkelsmühler Weges im Düsseltal wird der Kreis Mettmann am Freitag etwa zehn Bäume fällen.

Ein Baumgutachter hat bestätigt, dass die Wurzelteller der Bäume wegen des extremen Hochwassers der Düssel im vergangenen Jahr keine ausreichende Standsicherheit mehr bieten.

Des Weiteren ist in diesem Bereich eine Böschungs- und Wegesanierung geplant, da auch ein Teil des Wanderweges durch das Starkregenereignis abgesackt ist. Nach der Sanierung wird die Böschung mit heimischen Sträuchern und Gehölzen bepflanzt, so dass zügig wieder eine geschlossene Begrünung erreicht wird.