Stromausfall in großen Teilen Wülfraths – Update: Entwarnung

7325
Es kann stürmisch werden im Kreis Mettmann. Die Warnung gilt ab Montagmittag. Symbolfoto: Mathias Kehren

Wülfrath. Um 22.19 Uhr hat die WarnApp NINA Entwarnung für Wülfrath gegeben. Der um 20.38 Uhr gemeldet Stromausfall ist offenbar behoben.

„Dies ist die Entwarnung“, meldet die Notfall-Informations und NachrichtenApp (NINA). „Die Warnung ist aufgehoben.“

Ihre Informationen bezieht die App von der Integrierten Leitstelle des Kreises Mettmann.

Hier unser Nachricht vom Abend.

In großen Teilen Wülfraths ist der Strom ausgefallen. Das meldet die WarnApp NINA.

„Die zuständigen Behörden und der Stromversorger sind informiert“, meldet die Notfall-Informations- und Nachrichten-App (NINA) des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

„Im Notfall erreichen Sie die Feuerwehr (Wilhelmstraße 8) und die Polizei an Ihren Standorten sowie besetzte Notfallpunkte am Hundertwasserweg (Lidl), Kastanienallee / In den Eschen (Sporthalle Gymnasium), Dorfstraße 21 (Sparkasse Düssel).“

Weiter heißt es in der Warnung: „Lassen Sie Ihr (Auto)Radio eingeschaltet. Informieren Sie Ihre Nachbarn und leisten Sie bei Bedarf Hilfe. Halten Sie die Notrufnummern von Feuerwehr und Polizei für Notrufe frei.“