Kölner Karnevalspräsident Kuckelkorn hat wohl Corona

30
Christoph Kuckelkorn redet bei einer Pressekonferenz. Foto: David Young/dpa/Archivbild
Christoph Kuckelkorn redet bei einer Pressekonferenz. Foto: David Young/dpa/Archivbild

So ein Pech: Kurz vor Beginn der tollen Tage hat sich der Kölner Karnevalspräsident Christoph Kuckelkorn offenbar Corona eingefangen. Ein Schnelltest sei am Sonntag positiv gewesen, sagte eine Sprecherin des Festkomitees Kölner Karneval. Symptome habe der 57-Jährige nicht. Wenn sich das Ergebnis so bestätige, könne Kuckelkorn beim Auftakt des Straßenkarnevals am Donnerstag (Weiberfastnacht) nicht dabei sein. Wie es an Rosenmontag aussehe, wenn der Kölner Zug durch das Rheinenergiestadion rollen soll, müsse man abwarten. Der Kölner «Express» hatte berichtet.