Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß auf der Autobahn 46

501
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Auf der A46 bei Jüchen nahe Mönchengladbach sind ein 26-jähriger Geisterfahrer und ein 39-jähriger Autofahrer frontal zusammengestoßen und gestorben. Ein weiteres Fahrzeug wurde durch Trümmerteile beschädigt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die Autobahn wurde umgehend gesperrt und laut Polizei am Sonntag erst um 11.50 Uhr wieder freigegeben. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen noch.