Kölner Zoobrücke nach Unwetter wieder frei

5
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Die wegen des Unwetters und nach einem Autounfall gesperrte Zoobrücke in Köln ist am frühen Montagmorgen wieder für den Verkehr freigegeben worden. Wegen des starken Windes hatte sich dort am Sonntagabend der leere Anhänger eines Autos aufgeschaukelt, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Fahrer verlor demnach die Kontrolle über seinen Wagen und krachte durch die Mittelleitplanke der Brücke. Er kam mit einem Schock davon. Die Sperrung wurde wieder aufgehoben, nachdem sich der Wind beruhigt hatte. Zuvor hatte der «Kölner Stadt-Anzeiger» über den Unfall berichtet.