Messerattacke in Köln: Opfer schwer verletzt

27
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Angreifer hat am Montagnachmittag einem Mann mit einem Messer in Köln schwere Schnittverletzungen zugefügt. Anschließend flüchtete der laut Zeugenaussagen rund 35 Jahre alte Täter, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatte es den Angaben zufolge eine Auseinandersetzung zwischen den beiden Beteiligten gegeben. Das Opfer wurde im Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Nach erstem Ermittlungsstand soll der Angreifer mindestens zwei weitere Menschen unter anderem durch Schläge leicht verletzt haben.