Tradition auch ohne Karneval: Kreisverwaltung schließt am Rosenmontag

179
Die Kreisverwaltung informiert. Foto: Volkmann
Die Kreisverwaltung informiert. Foto: Volkmann

Kreis Mettmann. Am Rosenmontag bleiben alle Dienststellen der Kreisverwaltung geschlossen.

„Traditionell sind am Rosenmontag alle Dienststellen der Kreisverwaltung geschlossen“, teilt der Kreis Mettmann hierzu mit. Die Mitarbeiter erhielten dieses freien Tag nicht geschenkt, sondern müssten ihn durch Überstunden herausarbeiten oder Urlaub nehmen.

„Zwar fällt das Karnevalstreiben auch in diesem Jahr pandemiebedingt weitgehend aus2, so der Kreis Mettmann. „Trotzdem möchte die Kreisverwaltung an der Tradition festhalten und den Beschäftigten einen freien Tag ermöglichen.“

Keine Pause gibt es jedoch in der Pandemiebekämpfung: „Für das Corona-Team des Gesundheitsamtes herrscht seit zwei Jahren täglich – auch an Wochenenden und Feiertagen – Dienstbetrieb“, so der Kreis.