Geänderte Öffnungszeiten in der Mettmanner Impfstelle

59
Ein Arzt zieht eine Spritze auf. Foto: pixabay/symbolbild
Ein Arzt zieht eine Spritze auf. Foto: pixabay/symbolbild

Mettmann. Die Öffnungszeiten in der dezentralen Impfstelle in Mettmann (Neanderstraße 16) werden ab diesen Donnerstag, 24. Februar, angepasst. Dann hat die dezentrale Impfstelle in Mettmann donnerstags von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Um Wartezeiten zu verkürzen, bittet der Kreis Mettmann, das Aufklärungsmerkblatt sowie den Anamnese- und Einwilligungsbogen des Robert Koch-Instituts bereits ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen. Die Unterlagen sind unter www.kreis-mettmann-corona.de abrufbar. Darüber hinaus finden sich auf der Internetseite alle weiteren Informationen rund um die festen und mobilen Impfstellen des Kreises mit Standorten und Terminen.