Info-Veranstaltung „Pflegebedürftig! Was nun?“

30
Sogenannte Plege-Scout helfen, wenn es um die Beantragungen von Leistungen der Pflegekasse geht. Foto: pixabay
Sogenannte Plege-Scout helfen, wenn es um die Beantragungen von Leistungen der Pflegekasse geht. Foto: pixabay

Mettmann. In Mettmann findet am 3. März im „Haus der Begegnung“ eine Info-Veranstaltung über Pflege statt. 

Pflegebedürftig? Was nun? Das fragen sich viele Menschen, die plötzlich Hilfe bei der eigenen täglichen Pflege brauchen.

Die Pflege-Scouts laden zusammen mit der Wohnberatung & Pflegeberatung der Stadt Mettmann zu einer Informationsveranstaltung ein, um aufzuzeigen, welche notwendigen Schritte eingeleitet werden müssen und wie man Unterstützung bekommt.

Die Pflege-Scouts werden berichten, wie die Antragstellung bei der Pflegekasse erfolgt und wie die Begutachtung zu Hause persönlich durch sie begleitet werden kann. Die städtische Pflegeberatung informiert über die Voraussetzungen von Leistungen durch die Pflegekasse und die Möglichkeiten der Unterstützung vor Ort.

Die Informationsveranstaltung wird im „Haus der Begegnung“, Vogelskamp 120, am 3. März um 16 Uhr durchgeführt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefon-Nummer 02104 / 15 048 oder per E-Mail an hnaaf@web.de.