Skispringen, Bobfahren und Co: „Winterspiele“ in der Kita

108
Die Freude über ihre Urkunden war bei den Kindern groß. Foto: Kita
Die Freude über ihre Urkunden war bei den Kindern groß. Foto: Kita "Farbenfroh"

Wülfrath. Am DRK-Familienzentrum haben die Kita-Kinder die „Miniwintersportabzeichen“ abgelegt. 

Das „Miniwintersportabzeichen“ ist angelehnt an das „Lott Jonn“-Angebot des Kreises Mettmann. Kinder waren aufgefordert, sich in verschiedensten Disziplinen zu üben: Eisstockschießen, Eisschnelllauf oder Bobfahren – überall galt es aktiv zu sein. Allen Teilnehmern winkte eine Siegerurkunde samt Medaille.

„Beim Skispringen wurden Talente entdeckt“, freut sich Kita-Leiterin Sabin van Ark. „Ein Sprung von 1,60 m beeindruckte alle ganz besonders“.

Das sei genau die richtige Aktion zum Wochenstart im Bewegungskindergarten. „Nachdem die Kinder auf Grund des Sturmes viel Zeit in der Wohnung verbringen mussten, konnten sie nun wieder körperlich aktiv sein und ihrer Energie freien Lauf lassen“, so van Ark.