Bücherei: „Runter vom Sofa“ im März

21
Das Brettspiel
Das Brettspiel "Tavernen im tiefen Thal" von Wolfgang Warsch liegt auf dem Tisch. Foto: Volkmann

Erkrath. Das ehrenamtliche Vorbereitungsteam der Veranstaltungsreihe „Runter vom Sofa“ hat für März wieder verschiedene Themen in den Blick genommen.

Am ersten Donnerstag, 3. März, findet der Spielenachmittag statt. Am zweiten Donnerstag im Monat, 10. März, wird das Gedächtnis mit unterhaltsamen Übungen trainiert.

Am Donnerstag, 17. März, weht das blaue Band des Frühlings durch die Stadtbücherei: Die Teilnehmenden sind eingeladen, ihre Lieblingstexte dazu in geselliger Runde auszutauschen. Jeder Gast kann selbst etwas vorlesen oder einfach den anderen zuhören. Sowohl Gedichte als auch Texte oder Ausschnitte können vorgetragen werden.

Am Donnerstag, 24. März, geht es beim offenen Thementreff um das Thema
Osterbräuche und ihre unterschiedliche Herkunft: Ostern ist ein Hochfest der
Christenheit, aber stammen alle Bräuche aus diesem Kontext? Mitnichten! Die
Teilnehmenden wollen sich in gegenseitigem Austausch auf eine Herkunftssuche
begeben und werden feststellen, dass das Thema sicher auch einige
Überraschungen bereithält.

Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 15 Uhr in der Stadtbücherei im
Bürgerhaus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme erfolgt im
Rahmen der aktuellen Coronaschutzverordnung. Während des Besuches in der
Bücherei ist eine Maske tragen.