Unfallflucht in Gruiten: Polizei sucht Zeugen

87
Eine Verkehrsunfallflucht wird von der Polizei aufgenommen. Symbolfoto: Polizei
Eine Verkehrsunfallflucht wird von der Polizei aufgenommen. Symbolfoto: Polizei

Haan. Die Polizei in Haan ermittelt nach einer Unfallflucht an der Blumenstraße.

Laut Polizei kam es in der Zeit von 15 Uhr am Mittwochnachmittag des 23. Februar und 9.40 Uhr am Donnerstagmorgen des 24. Februar zu dem Unfall. In diesem Zeitraum parkte ein roter KIA Niro mit Mettmanner Kennzeichen (ME-) an der Blumenstraße im Haaner Ortsteil Gruiten am Fahrbahnrand, etwa in Höhe des Hauses Nr. 2.

In dieser Zeit wurde der Kia von einem bislang noch unbekannten anderen Fahrzeug im linken Heckbereich angefahren und beschädigt. „Obwohl dabei allein am Stoßfänger des Niros ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden in Höhe von mindestens 800 Euro entstand, entfernte sich der noch unbekannte Verursacher mit seinem Fahrzeug unerlaubt vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen“, berichtet die Polizei, die auf Hinweise von Zeugen hofft. Diese nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129 / 9328-6480, jederzeit entgegen.