Wegen Ukraine-Krieg: Keine Karnevalsmusik in Leverkusen

36

Leverkusen (dpa) – Der rheinische Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen verzichtet im Spiel gegen Arminia Bielefeld am Samstag mit Blick auf den Ukraine-Krieg auf das Spielen von Karnevalsmusik. Wie der Verein vor dem Spiel mitteilte, werden «verschiedene unterhaltsame Punkte entfallen».

Auch der Empfehlung der Deutschen Fußball Liga für eine Schweigeminute schloss sich Bayer an. Der Club wolle mit dem Maßnahmenpaket «Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung zeigen und seine Bestürzung über die jüngsten weltpolitischen Ereignisse zum Ausdruck bringen».