FC Schalke 04 beendet Zusammenarbeit mit Sponsor Gazprom

34
Das Logo des Energieunternehmens Gazprom ist auf dem Trainingsgelände des FC Schalke 04 zu sehen.
Das Logo des Energieunternehmens Gazprom ist auf dem Trainingsgelände des FC Schalke 04 zu sehen. Foto: Caroline Seidel-Dißmann/dpa/Archivbild

Gelsenkirchen (dpa) – Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 wird als Folge der russischen Invasion in die Ukraine seine Zusammenarbeit mit dem russischen Sponsor Gazprom vorzeitig beenden. Dies habe der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, teilte der Club am Montag mit.