Große Nachfrage zu Schalker Sondertrikots: Shop überlastet

22
Das Logo des FC Schalke dreht sich auf der Geschäftsstelle.
Das Logo des FC Schalke dreht sich auf der Geschäftsstelle. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild

Gelsenkirchen (dpa) – Die Nachfrage beim FC Schalke 04 nach den Sondertrikots ohne den bisherigen russischen Hauptsponsor Gazprom auf der Brust ist so groß, dass der Onlineshop des Fußball-Zweitligisten am Montag überlastet war. «Wir bitten euch um etwas Geduld», der Onlineshop stoße an seine Grenzen, twitterte der Club. Bereits beim Auswärtsspiel am Samstag in Karlsruhe (1:1) liefen die Schalker Profis mit dem Schriftzug «FC Schalke 04» anstelle des Namens des umstrittenen Sponsors auf der Brust auf. Die Trikots in den Schalker Gründungsfarben rot und gelb werden seit Montag in begrenzter Stückzahl verkauft.