1. FC Köln darf gegen Hoffenheim 37.500 Besucher zulassen

13
Fans jubeln im Stadion.
Fans jubeln im Stadion. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild

Köln (dpa) – Fußball-Bundesligist 1. FC Köln darf für das Bundesliga-Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) 37.500 Zuschauer im RheinEnergieStadion empfangen. Dies teilte der Club mit, nachdem das Gesundheitsamt bereits am Donnerstag eine im Rahmen der aktuellen Coronaschutzverordnung mögliche Ausnahmegenehmigung erteilt hat. Die zur Verfügung stehenden Tickets werden an vollständig geimpfte oder genesene Personen (2G-Plus-Regel) vergeben. Zudem besteht Maskenpflicht auf allen Sitzplätzen. Zuletzt durften nur 10.000 Zuschauer ins Kölner Stadion.