Greuther Fürth traut sich Auswärtssieg beim VfL Bochum zu

33
Fürths Coach Trainer Stefan Leitl.
Fürths Coach Trainer Stefan Leitl. Foto: Daniel Karmann/dpa

Fürth (dpa/lby) – Die SpVgg Greuther Fürth glaubt fest an ihren ersten Auswärtssieg dieser Bundesligasaison beim Mitaufsteiger VfL Bochum. Er habe eine große Überzeugung, am Samstag (15.30 Uhr/Sky) die drei Punkte zu holen, sagte Trainer Stefan Leitl. «Wir müssen clever Fußball spielen», forderte er am Freitag. Über allem bei seiner Mannschaft würden Intensität und Leistungsbereitschaft stehen.

Der Tabellenletzte aus Fürth hat in dieser Saison auswärts nur einen Punkt aus zwölf Partien geholt. Trotz ansteigender Formkurve beträgt der Rückstand auf Relegationsplatz 16 noch neun Punkte. Personell hat Leitl bis auf die Langzeitverletzten keine Probleme.