Lessio verlängert Vertrag in Krefeld

16
Die Krefelder freuen sich über das Tor zum 3:2 durch Lucas Lessio (M).
Die Krefelder freuen sich über das Tor zum 3:2 durch Lucas Lessio (M). Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Krefeld (dpa/lnw) – Eishockey-Profi Lucas Lessio geht für zwei weitere Jahre bei den Krefeld Pinguinen auf Torejagd. Der Kanadier hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag verlängert. Dies teilte der Club aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) am Freitag mit. Der 29-jährige Kanadier führt derzeit mit 16 Toren die interne Torjägerliste an, hinzu kommen zwölf Vorlagen.

Außerdem teilte der Club mit, dass die wegen zu vieler Coronafälle beim Gegner für Freitagabend abgesagte Eishockey-Partie bei den Schwenningen Wild Wings am 29. März nachgeholt wird.

Bereits beim Heimspiel am 13. März gegen die Fishtown Pinguins werden die Krefelder eine besondere Ehrung vornehmen. Im Rahmen der Partie wird an die Meistermannschaft von vor 70 Jahren erinnert, die am 12. März 1952 den Favoriten SC Riessersee besiegt hatte. Stellvertretend werden die noch vier verbliebenden Spieler aus dem 1952er-Team geehrt. Es war die erste Meisterschaft des Clubs, die zweite folgte 2003.