Ladendieb gibt Hunger vor: Tabak und Alkohol entwendet

51
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Hagen (dpa/lnw) – Ein Ladendetektiv in Hagen hat einen Mann, der sich «auffällig unauffällig verhielt», auf frischer Tat ertappt. Der 33-Jährige habe zahlreiche Waren versteckt und ohne zu bezahlen das Geschäft verlassen wollen, teilte die Polizei am Samstag mit. «Auf Nachfrage gab der Dieb an, sein Chef würde ihn nicht bezahlen und er müsse doch etwas zu essen haben.» Allerdings scheine die «Ernährung» des Mannes etwas einseitig zu sein: Er hatte laut Polizei 24 Dosen eines alkoholischen Mischgetränkes und vier Packungen mit Tabak entwendet.