Fünf Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

33
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Büren (dpa/lnw) – Fünf Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall in Büren bei Paderborn. Laut einer Polizeimeldung geriet ein 68-Jähriger mit seinem Fahrzeug am Samstagnachmittag aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte danach frontal mit dem Pkw einer 21-Jährigen. Der Unfallverursacher und dessen gleichaltrige Beifahrerin sowie die 21-Jährige und ihre Mitfahrerinnen (46 und 22 Jahre) wurden nach Erstversorgung mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht, teilte die Polizei weiter mit. Die Unfallwracks mussten abgeschleppt werden.