Sparkasse bei Automatensprengung beschädigt: Täter flüchtig

34
Der Schriftzug
Der Schriftzug "Geldautomat" auf einem Geldautomaten. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Issum (dpa/lnw) – Bei der Sprengung eines Geldautomaten ist am Montagmorgen eine Sparkassenfiliale in Issum am Niederrhein stark beschädigt worden. Drei dunkel gekleidete Täter seien in einem Auto geflohen. Ob sie Beute gemacht haben, stand zunächst nicht fest, sagte eine Polizeisprecherin. Anwohner hätten gegen 4.00 Uhr morgens drei Explosionen gehört. Der Eingangsbereich der Filiale habe danach einem Trümmerfeld geglichen. Ein Statiker müsse prüfen, ob das Gebäude gefahrlos betreten werden kann, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Die Polizei fahndet nach den Tätern und bittet um Zeugen.