Trainer-Suche: Stevens wird wohl nicht Grammozis-Nachfolger

39
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Gelsenkirchen (dpa) – Der FC Schalke 04 sucht weiter nach einem Nachfolger für Trainer Dimitrios Grammozis. Ein früherer Schalker Coach, über den als möglicher Kandidat spekuliert worden war, wird es wohl nicht. Er werde Schalke immer helfen, sagte Huub Stevens im Interview von Sport1. «Aber nicht mehr als Trainer.» Der 68-Jährige, der die Schalker zweimal längerfristig trainierte und 2019 sowie 2020 noch zweimal als Interimscoach einsprang, hatte sich zuletzt aus dem aktiven Trainergeschäft zurückgezogen.

Schalke hatte sich am Sonntag und damit einen Tag nach der 3:4-Niederlage gegen den FC Hansa Rostock in der 2. Fußball-Bundesliga von Grammozis getrennt.