Wüst informiert im Landtag über die Lage in der Ukraine

58
Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.
Hendrik Wüst (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Düsseldorf (dpa/lnw) – Das nordrhein-westfälische Landesparlament kommt am Mittwoch zu einer Sondersitzung zur Situation in der Ukraine zusammen. Wie der Landtag am Montag mitteilte, ist der einzige Tagesordnungspunkt eine Unterrichtung des Parlaments durch Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU). Die Landesregierung habe die Sitzung beantragt zum Thema: «Für Freiheit, Frieden und Demokratie – Nordrhein-Westfalen steht an der Seite der Ukraine». Im Anschluss an die Rede des Regierungschefs ist eine Aussprache geplant.