Angestellte mit Elektroschocker verletzt

25
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Bonn (dpa/lnw) – In einem Bonner Goldankaufgeschäft ist eine Mitarbeiterin von einem Unbekannten mit einem Elektroschocker verletzt worden. Der Mann habe die 66-Jährige am Dienstagvormittag unvermittelt angegriffen, nachdem er in dem Laden von ihr angesprochen worden sei, teilte die Polizei mit. Die Beamten gehen von einem versuchten Raub aus. Er habe nach dem Angriff unmittelbar von der verletzten Frau abgelassen und sei ohne Beute aus dem Geschäft in der Innenstadt geflüchtet. Eine Fahndung blieb zunächst erfolglos. Die 66-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.