Trickdiebstahl: Fahndung nach verdächtigen Frauen

171
Die Polizei in Haan fahndet öffentlich nach zwei Verdächtigen. Foto (verfremdet): Polizei
Die Polizei in Haan fahndet öffentlich nach zwei Verdächtigen. Foto (verfremdet): Polizei

Haan. Die Polizei fahndet nach einem Trickdiebstahl im Oktober 2021 nach zwei tatverdächtigen Frauen. 

Nachdem die polizeilichen Ermittlungen im Falle eines Trickdiebstahls zum Nachteil einer Seniorin aus Haan bislang nicht zum Erfolg geführt haben, wendet sich die Polizei auf richterliche Anordnung nun mit einer Öffentlichkeitsfahndung an die Bevölkerung. Die Behörde hofft auf Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat beitragen können.

Zu dem Vorfall kam es am späten Vormittag des 15. Oktober 2021. Zwei bislang unbekannte Tatverdächtige erbeuteten einen dreistelligen Bargeldbetrag von einer über 90-jährigen Seniorin in Haan, die in einer Wohnung in einem Seniorenwohnheim an der Düsseldorfer Straße lebt.

Die beiden Frauen gaben sich als Spendensammlerinnen aus. „Während die eine Tatverdächtige die Frau ablenkte, gelang es einer weiteren Frau zunächst unbemerkt die Wohnung zu betreten“, so die Polizei. „Nachdem die beiden mutmaßlichen Betrügerinnen die Wohnung verlassen hatten, stellte die Seniorin fest, dass Bargeld entwendet worden war.“

Die Polizei sucht nach diesen beiden Frauen. Fotos: Polizei
Die Polizei sucht nach diesen beiden Frauen. Fotos: Polizei

Die Polizei fahndet öffentlich und hat neben Fotos auch Personenbeschreibungen herausgegeben:

Tatverdächtige 1:

  • weiblich
  • ca. 20-30 Jahre alt
  • ca. 1,60 – 1,70 m groß
  • dunkele Haare, zum Pferdeschwanz gebunden
  • dunkle Augen
  • trug silberne Ohrstecker, eine OP-Maske, einen schwarzen, langen Mantel, eine schwarze Hose sowie weiße Adidas-Sneaker
  • mitgeführte Gegenstände: schwarze Umhängetasche, grünes Klemmbrett

Tatverdächtige 2:

  • weiblich
  • ca. 20-30 Jahre alt
  • ca. 1,60 m groß
  • dunkle Haare, Haaransatz linksseitig im Stirnbereich verkürzt (Einkerbung)
  • dunkle Augen
  • trug eine weiße FFP2-Maske, einen dunklen kurzen Steppmantel mit grauem Kapuzenfutter, blaue Jeans, weiße Lacoste-Sneaker

Die Polizei in Haan bittet um Hinweise und fragt: Wer kennt die beiden Frauen und kann Angaben zu ihrer Identität und ihrem Aufenthaltsort machen? Die Wache in Haan ist jederzeit unter der Nummer 02129 9328-6480 erreichbar.