Frühlingshaftes Wetter in NRW

23
Eine Narzisse blüht in der Flora, dem botanischen Garten.
Eine Narzisse blüht in der Flora, dem botanischen Garten. Foto: Oliver Berg/dpa

Essen (dpa/lnw) – Nach einer frostigen Nacht erwartet die Menschen in Nordrhein-Westfalen in den kommenden Tagen frühlingshaftes Wetter mit viel Sonne. Am Mittwoch klettern die Temperaturen auf bis zu 15 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Morgen mitteilte. Im Tagesverlauf ist zudem auffrischender Wind zu erwarten. In der Nacht sinken die Temperaturen auf bis zu minus vier Grad und auch leichter Frost ist zu erwarten.

Am Donnerstag bleibt es trocken und erneut zeigt sich durchgehend die Sonne. Die Temperaturen steigen auf bis zu 17 Grad. Im Verlauf des Tages ist mit auffrischendem Wind zu rechnen, der sich in der Nacht auf Kammlagen zu starken Böen entwickelt. Die Temperaturen sinken auf bis zu zwei Grad, im Bergland auf bis zu minus zwei Grad.

Auch am kommenden Freitag halte sich das sonnenreiche Wetter, teilte der DWD mit. Am Nachmittag zeigen sich dann vor allem am Niederrhein dichte Wolkenfelder. Die Temperaturen steigen auf bis zu 16 Grad und auch frischer Südostwind ist zu erwarten.