Lesestart-Programm der Stadtbücherei im März

62
Kinderbücher in einer Box. Foto: pixabay/symbolbild
Kinderbücher in einer Box. Foto: pixabay/symbolbild

Erkrath. Das Lesestart-Programm der Stadtbücherei findet im Monat März mit einer Terminverschiebung statt: Am Samstag, den 19.03.2022, (nicht wie ursprünglich vorgesehen am 26.03.) sind Zwei- bis Vierjährige und ihre Eltern um 10:30 Uhr in die Stadtbücherei im Bürgerhaus eingeladen.

Gemeinsam wird dann das Bilderbuch „Rat mal, was das ist“ von Guido van Genechten betrachtet: Die dargestellten Tiere sind nicht immer das, was man vermutet –beim Umblättern der Seiten ergeben sich plötzlich ganz neue Bilder. Wer mitraten möchte, meldet sich in der Stadtbücherei per E-Mail an stadtbuecherei@erkrath.de oder unter 0211 2407-4101 zur Teilnahme an. Es gelten die aktuellen Vorgaben der Coronaschutzverordnung.

Verstärkung für das Lesestart-Team gesucht

Das Bücherwürmchen der Stadtbücherei, das Maskottchen für die Veranstaltungen der unter-Zweijährigen, durfte lange nicht mehr mit den Kleinkindern zusammen Bilderbücher anschauen, Fingerspiele machen und abgebildete Gegenstände Begreifen. Das Team der Stadtbücherei sucht dringend ehrenamtliche Verstärkung, um auch dieses Angebot wieder an den (Lese-)Start zu bringen und so die frühkindliche Leseförderung zu stärken, aber auch Elterntipps für Bilderbuchstunden und -Rituale daheim zu vermitteln. Interessierte melden sich gerne in der Stadtbücherei und bekommen natürlich ein Coaching vor dem ersten „Einsatz“.